Büro, Büro…

Kennt das noch jemand? Die wunderbare Vorabendserie „Büro, Büro“ aus den Achtzigern? Manchmal fühle ich mich direkt hineingebeamt in die Firma Lurzer KG, auch wenn wir keine Trimmgeräte herstellen. Für das Drehbuch muss doch jemand hier spioniert und alles mitgeschrieben haben. Anders kann ich mir diese verblüffenden Übereinstimmungen nicht erklären.

 

Erst heute früh, kurz nach acht…

…steigt die Drachenfrau nichts Böses ahnend aus dem Aufzug, da schreit schon der Chef von weitem mit leicht panischem Unterton: „Ich brauch Sie mal dringend. Kommen Sie mal sofort in den Besprechungsraum.“ Die Drachenfrau stürzt in ihr Büro, Telefon blinkt, Chef hatte schon mehrfach angerufen. Ja nun… gleitende Arbeitszeit eben…

Jacke aus, Tasche hingepfeffert, Laptop geschnappt und los. Wiiichtige Präsentation für den Geschäftsführer. Chef hektisch, alles muss jetzt ganz schnell gehen.

Der Termin ist um halb zehn, Chef muss aber um neun schon los, damit er pünktlich da ist – klar!

Umfangreiche Änderungen an der gestern eigentlich schon fertiggestellten Präsentation erforderlich – auch klar!

Chef hat schon dran rumgefummelt, dabei die Fußnoten versehentlich gelöscht, die Reihenfolge der Folien vertauscht und die Formatierung zerschossen – sooo was von klar!

In einer knappen Stunde hat die Drachenfrau erstens die ursprüngliche Präsentation repariert, zweitens mehrere neue Folien hinzugefügt, drittens weitere Folien geändert, viertens die Erläuterungen aus den Folien gelöscht und in die Notizen verschoben. Alles dadurch erschwert, dass der nervöse Chef hinter ihr steht und an der Stuhllehne wackelt. Fertig. Jetzt noch schnell siebenmal ausdrucken.

Die Drachenfrau heftet das gerade in ihrem Büro zusammen, da kommt der Chef reingestürzt und reißt ihr die fertigen Exemplare aus der Hand. „Ich zähl mal eben, ob das auch wirklich sieben sind.“

*seufz*

Chef: „Eins, zwei, drei (eins fällt runter), vier, fünf, sechs“.

Er hebt das runtergefallene auf und behauptet, es wären nur sechs.

Drachenfrau: „Und das runtergefallene.“

Chef: „Nein, das hab ich doch aufgehoben.“

Drachenfrau: „Aber nicht mitgezählt.“

Chef: „Gut, dann nochmal. Eins, zwei, drei, vier (eins fällt runter), fünf, sechs.“

Chef hebt das runtergefallene auf und ruft triumphierend „Sehen Sie, doch nur sechs!“

*seufz*

Drachenfrau zählt es ihm gaaanz langsam vor und da ist er endlich zufrieden. Nee, wat fürn Kasperletheater hier!

 

Jetzt erst mal einen Tee und ein Bütterken!

Advertisements

Über drachenfrau

Drachenfrau Geboren, aufgewachsen und immer noch wohnhaft in einer kleinen Großstadt im Bergischen Land. Liebt eigentlich Hunde, hat aber Katzen. Wollte eigentlich nie heiraten, hat aber jetzt den besten Ehemann von der Welt. Möchte am liebsten Opernarien singen, hat aber überhaupt keine Stimme. Mag eigentlich keine Politiker, ist aber politisch aktiv. Wollte eigentlich einen aufregenden internationalen Job, ist aber in einem mittelständischen Unternehmen gelandet und fühlt sich dort geradezu unanständig wohl. Alles weitere beizeiten...
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Büro, Büro…

  1. Also muss bei fast all deinen Einträgen herzlich lachen … vielen Dank dafür^^!!!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s