Buchtipp: „Da gewöhnze dich dran: Wie ich mein Herz an den Pott verlor“ von Vanessa Giese

Ein wunderbares Buch zum Lachen und zum Weinen, aber doch mehr zum Lachen. Zauberhaft urige Menschen meisterhaft beschrieben. Ich kann das Buch nur empfehlen als im Ruhrpott „Eingeheiratete“. Ich erkenne so vieles wieder, erlebe auch Neues und habe das dringende Bedürfnis, die liebenswerten „Handballhühner“ mal persönlich kennen zu lernen. „Die liebe Nessy“ verfolge ich schon lange in ihrem Blog https://dieliebenessy.wordpress.com/

Ich habe es „nur“ als ebook von Kindle, daher gibt es kein Foto. Aber Ihr könnt hier mal gucken: https://dieliebenessy.wordpress.com/ Es lohnt sich ganz bestimmt!

Advertisements

Über drachenfrau

Drachenfrau Geboren, aufgewachsen und immer noch wohnhaft in einer kleinen Großstadt im Bergischen Land. Liebt eigentlich Hunde, hat aber Katzen. Wollte eigentlich nie heiraten, hat aber jetzt den besten Ehemann von der Welt. Möchte am liebsten Opernarien singen, hat aber überhaupt keine Stimme. Mag eigentlich keine Politiker, ist aber politisch aktiv. Wollte eigentlich einen aufregenden internationalen Job, ist aber in einem mittelständischen Unternehmen gelandet und fühlt sich dort geradezu unanständig wohl. Alles weitere beizeiten...
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Buchtipp: „Da gewöhnze dich dran: Wie ich mein Herz an den Pott verlor“ von Vanessa Giese

  1. Pingback: Rezensionen, Rezensionen! | Draußen nur Kännchen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s